Im Rahmen der Schulkinowoche waren wir im Cinemaxx. Wir, also die Klasse 6b, haben den Film „Alles steht Kopf“ gesehen.

Um 8:30 Uhr sind wir nach einer Stunde Unterricht mit dem VWG-Bus losgefahren und haben dann noch draußen gefrühstückt.

Dann sind wir ins Kino gegangen und durften noch ein bisschen rutschen. Unter uns Freunden haben wir unser Geld zusammen geworfen.

Wir haben uns Chips, Nacho cheese und Popcorn gekauft und während des Films alles unter uns aufgeteilt. Eine andere Gruppe hat sich Pringles geteilt. Um 10:30 Uhr ist der Film angefangen.

In dem Film „Alles steht Kopf“ geht es um die fünf Gefühle Freude, Kummer, Angst, Ekel und Wut. Diese Gefühle sind als Figuren dargestellt (Wut: rot, Kummer: blau, Freude: gelb, Ekel: grün und Angst: lila) und „wohnen“ im Gehirn von Riley. Als Riley mit ihren Eltern in eine neue Stadt zieht, ist ganz schön was los in ihrer Gefühlswelt.

Es war ein schöner Tag im Kino und wir hatten sehr viel Spaß mit dem Film.    

 

JSN Teki template designed by JoomlaShine.com