Du weißt nicht, wer gemeint ist? Die Rede ist von Magnus Carlsen. Er ist ein 28 Jahre alter Norweger und fing das Schachspielen mit 5 Jahren an.

Im Jahre 2004 errang Carlsen den Titel eines Großmeisters als damals zweitjüngster Spieler – im Alter von 13 Jahren, 4 Monaten und 27 Tagen.

 Erstmals im Januar 2010 erreichte er als bislang jüngster Spieler die Spitzenposition der FIDE-Weltrangliste und hat diese durchgehend seit Juli 2011 bis heute inne.

Sein erstes Schachturnier spielte Magnus Carlsen im Juli 1999. Ein Jahr später gewann er die norwegische Meisterschaft der Unter-Elfjährigen.

 Sein erstes internationales Turnier spielte er im Oktober 2000 beim Open in Bad Wiessee, wo er 4,5 Punkte aus neun Partien errang. Im September 2001 spielte er für seinen Verein Asker SK bei der Europäischen Mannschaftsmeisterschaft in Panormos.

 Bei der Weltmeisterschaft U12 in Iraklio 2002 kam er mit neun Punkten aus elf Partien auf Platz zwei.

 Die erste Norm für den Titel eines Internationalen Meisters erzielte er im Januar 2003 beim Turnier in Gausdal; der Titel wurde ihm im August desselben Jahres verliehen.

 Im selben Jahr belegte er Platz 3 bei der Jugendeuropameisterschaft und Platz 9 bei der Jugendweltmeisterschaft.

Zwischen Anfang 2009 und März 2010 wurde der junge Norweger von Ex-Weltmeister Garri Kasparow trainiert und beraten.

Bis zum Juli 2019 konnte Carlsen jedes einzelne Turnier mit klassischer Bedenkzeit, an dem er in diesem Jahr teilnahm, ungeschlagen gewinnen.

Du weißt nicht, wer gemeint ist? Die Rede ist von Magnus Carlsen. Er ist ein 28 Jahre alter Norweger und fing das Schachspielen mit 5 Jahren an.

Im Jahre 2004 errang Carlsen den Titel eines Großmeisters als damals zweitjüngster Spieler – im Alter von 13 Jahren, 4 Monaten und 27 Tagen.

 Erstmals im Januar 2010 erreichte er als bislang jüngster Spieler die Spitzenposition der FIDE-Weltrangliste und hat diese durchgehend seit Juli 2011 bis heute inne.

Sein erstes Schachturnier spielte Magnus Carlsen im Juli 1999. Ein Jahr später gewann er die norwegische Meisterschaft der Unter-Elfjährigen.

 Sein erstes internationales Turnier spielte er im Oktober 2000 beim Open in Bad Wiessee, wo er 4,5 Punkte aus neun Partien errang. Im September 2001 spielte er für seinen Verein Asker SK bei der Europäischen Mannschaftsmeisterschaft in Panormos.

 Bei der Weltmeisterschaft U12 in Iraklio 2002 kam er mit neun Punkten aus elf Partien auf Platz zwei.

 Die erste Norm für den Titel eines Internationalen Meisters erzielte er im Januar 2003 beim Turnier in Gausdal; der Titel wurde ihm im August desselben Jahres verliehen.

 Im selben Jahr belegte er Platz 3 bei der Jugendeuropameisterschaft und Platz 9 bei der Jugendweltmeisterschaft.

Zwischen Anfang 2009 und März 2010 wurde der junge Norweger von Ex-Weltmeister Garri Kasparow trainiert und beraten.

Bis zum Juli 2019 konnte Carlsen jedes einzelne Turnier mit klassischer Bedenkzeit, an dem er in diesem Jahr teilnahm, ungeschlagen gewinnen.

Du weißt nicht, wer gemeint ist? Die Rede ist von Magnus Carlsen. Er ist ein 28 Jahre alter Norweger und fing das Schachspielen mit 5 Jahren an.

Im Jahre 2004 errang Carlsen den Titel eines Großmeisters als damals zweitjüngster Spieler – im Alter von 13 Jahren, 4 Monaten und 27 Tagen.

 Erstmals im Januar 2010 erreichte er als bislang jüngster Spieler die Spitzenposition der FIDE-Weltrangliste und hat diese durchgehend seit Juli 2011 bis heute inne.

Sein erstes Schachturnier spielte Magnus Carlsen im Juli 1999. Ein Jahr später gewann er die norwegische Meisterschaft der Unter-Elfjährigen.

 Sein erstes internationales Turnier spielte er im Oktober 2000 beim Open in Bad Wiessee, wo er 4,5 Punkte aus neun Partien errang. Im September 2001 spielte er für seinen Verein Asker SK bei der Europäischen Mannschaftsmeisterschaft in Panormos.

 Bei der Weltmeisterschaft U12 in Iraklio 2002 kam er mit neun Punkten aus elf Partien auf Platz zwei.

 Die erste Norm für den Titel eines Internationalen Meisters erzielte er im Januar 2003 beim Turnier in Gausdal; der Titel wurde ihm im August desselben Jahres verliehen.

 Im selben Jahr belegte er Platz 3 bei der Jugendeuropameisterschaft und Platz 9 bei der Jugendweltmeisterschaft.

Zwischen Anfang 2009 und März 2010 wurde der junge Norweger von Ex-Weltmeister Garri Kasparow trainiert und beraten.

Bis zum Juli 2019 konnte Carlsen jedes einzelne Turnier mit klassischer Bedenkzeit, an dem er in diesem Jahr teilnahm, ungeschlagen gewinnen.

Kontaktdaten

Schule Borchersweg

Förderschule mit dem Schwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung

Borchersweg 80

26135 Oldenburg

Telefon: 0441 / 20 58 621

Fax: 0441 / 20 58 630 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Termine

Montag, 18.11.2019           Dienstbesprechung & Gesamtkonferenz (Ersatztermin)

Montag, 25.11.2019           Schulinterne Mitarbeiter_Innen Fortbildung

Montag, 02.12.2019           Förderplangespräche

Montag, 09.12.2019           Fachkonferenzen I

Montag, 16.12.2019           Schulvorstand, Arbeitskreise, Steuergruppe (Ausweichtermin)

......................................................

Unter diesem Link "Archiv" finden sich übrigens noch alle älteren Artikel

......................................................

Bilder-Galerie

Förderverein

Zusammen sind wir stark!!!

Mit nur 20 € im Jahr können Sie den Förderverein unterstützen!

Für nähere Informationen einfach hier klicken

Schulengel - Neu auf der Homepage

JSN Teki template designed by JoomlaShine.com