Das Schülercafe Lichtblick ist ein feiwilliges Angebot von Schülern für Schüler um ihre Pausenzeiten außerhalb der Unterrichtszeit sinnvoll zu verbringen. Dazu stehen mehrere Angebote zur Auswahl:

1. Zeit zum Klönen und Austausch mit Freunden.
2. Zeit zum Musik hören oder stöbern in diversen Zeitschriften oder Mangas und Büchern.
3. Zeit zum Tee trinken und zum Essen.
4. Die Gelegenheit zu erhalten, zum Selbstkostenpreis ein gesundes Frühstück zu bekommen.
5. Zeit für wichtige Gespräche in ... entspannter Atmosphäre!

Das Schülercafe Lichtblick ist vor allem auch eine schulinterne Anlaufstelle, wo in ungezwungener Atmosphäre Probleme oder Konflikte geklärt und aus der Welt geschafft werden können! Dafür ist das Cafe eine wichtige Institution geworden!

Die Schüler bewirtschaften das Cafe im Rahmen der Schülercafe AG eigenver­antwortlich.

Betreut wird das Projekt von pädagogischen Mitarbeitern der Schule. Das Ziel soll sein:

1. Eigenverantwortlichkeit zu erleben und im Rahmen der Möglichkeiten des Schülers zu fördern.
2. Wirtschaftliche Kompetenzen zu erwerben und umzusetzen. Im Umgang mit Geld sicher zu sein.
3. Hygiene im Umgang mit unterschiedlichen Lebensmitteln kennenzulernen und auch dementsprechend anzuwenden. (Das umfasst verschiedene Bereiche wie Wäsche - pflege, Sauberkeit im Umgang mit Lebensmitteln und Reinhaltung des Cafes im all­gemeinen.)
4. Höfliche Umgangsformen für den Service zu erwerben !
5. Eigene Ideen und Wünsche der Schüler zu verwirklichen und zu organisieren.

Die Organisation eines Cafebetriebes selbst zu gestalten:

1. Einkaufslisten zu erstellen und wirtschaftliche Gesichtspunkte immer dabei zu berücksichtigen.
2. Bestellungen zu bearbeiten, die anfallenden Arbeiten gut aufzuteilen, sich ab­zusprechen.
3. Im Team täglich alle anfallenden Tätigkeiten mit Sorgfalt zu erfüllen.

Dabei kommt ins Besondere dem Schülercafe die Aufgabe zu, jedem Schüler, der sich freiwillig für dieses Angebot meldet, angemessen zu unterstützen, und die Gelegenheit zu geben, sich im Cafebetrieb zu bewähren.