Kurz vor den Sommerferien fand am Mittwoch, den 31.05.2017 das diesjährige Sportfest der Mittel- und Oberstufe im Marschwegstadion statt.

Um 8.00 Uhr trafen sich alle Schülerinnen und Schüler im Forum der Schule Borchersweg. Gemeinsam ging es mit den Bussen Richtung Marschwegstadion. Bei Sonnenschein und sehr angenehmen Temperaturen nahmen alle auf der großen Tribüne platz. Nach den Begrüßungsworten von Herrn Siemer begann das Sportfest mit einem Laufspiel zum Aufwärmen. Im Anschluss daran ging es klassenweise zu den insgesamt 10 Stationen. Die Schülerinnen und Schüler zeigten großen Ehrgeiz und eine hohe Motivation in den klassischen Disziplinen Weit- und Hochsprung, Weitwurf und dem 50 m Lauf bzw. dem 50 m Wettfahren.

 

Bei den klassenweise absolvierten Fun-Stationen feuerten sie sich gegenseitig an, gaben Unterstützung und Hilfestellung. Es rollten u.a. Schubkarren über den Rasen, Besen flogen durch die Luft, ein Haufen voller Schuhe musste sortiert werden und Rollis flitzten um die Wette.

Nachdem alle Stationen absolviert wurden, versammelten sich die Teilnehmer nochmals auf der Tribüne. Beim obligatorischen Abschlussspiel Schüler gegen Lehrer gewann die Mannschaft, die am geschicktesten und schnellsten mit einem Hockeyschläger den Ball führen konnte – die Lehrer (wenn auch nur sehr knapp).

 

Im Anschluss daran fuhren die Schüler-/innen mit den Bussen zurück zur Schule. Damit ging ein erlebnisreicher Sporttag zu Ende.

Eine Woche später fand im Forum die mit Spannung erwartete Siegerehrung statt. Nach einer kleinen Fotopräsentation wurden Siegerurkunden in den Disziplinen Weitsprung, Weitwurf, Hochsprung und dem 50 m Lauf überreicht. Siegerurkunden gab es für die Rollifahrer in den Einzeldisziplinen Ballweitrollen, Weit- und Hochwurf und im 50 m Fahren. In den Fun-Disziplinen wurden Urkunden an die jeweils beste Klassengesamtleistung vergeben.

Und natürlich wird die Schülermannschaft nächstes Jahr im Abschlussspiel 2018 eine neue Chance bekommen...!

 

JSN Teki template designed by JoomlaShine.com